Aus­rüs­tungs­lis­te

Für Som­mer und Win­ter

Auf­grund mei­ner Erfah­rung habe ich eine Lis­te von nütz­li­chen Gegen­stän­den zusam­men­ge­stellt, die Sie bei unse­ren Wan­de­run­gen idea­ler­wei­se dabei haben soll­ten.

Die­se Aus­rüs­tungs­lis­te erhebt kei­nes­falls den Anspruch der Voll­stän­dig­keit, son­dern dient ledig­lich als Ori­en­tie­rung und kann natür­lich indi­vi­du­ell von Ihnen ange­passt wer­den.

Sehr ger­ne bera­te ich Sie auch per­sön­lich.

Hier kön­nen Sie die Aus­rüs­tungs­lis­te als PDF down­loa­den:
» Aus­rüs­tungs­lis­te SOM­MER | » Aus­rüs­tungs­lis­te WIN­TER

Aus­rüs­tungs­lis­te für eine Wan­de­rung im Som­mer

Das soll­te dabei sein im SOM­MER:
Beklei­dung · Wan­der­schu­he /-stie­fel (am bes­ten was­ser­dicht)
· Funk­ti­ons­be­klei­dung (Socken, Hose, Shirt), ggf. Wech­sels­hirt
· wär­me­re Klei­dung (Softs­hell­ja­cke oder Fleece­pull­over für Höhen­la­gen oder käl­te­res Wet­ter, ggf. dün­ne Hand­schu­he)
· leich­te Regen­ja­cke und Regen­ho­se, Wind­ja­cke
Wan­der­ruck­sack · mit Regen­hül­le
Essen & Trin­ken · Tou­ren­pro­vi­ant kann vor Ort besorgt wer­den, falls kei­ne Hüt­ten­ein­kehr geplant
Son­nen­schutz · Son­nen­bril­le, Son­nen­creme, Lip­pen­schutz, Wan­der­hut / Kap­pe
Medi­ka­men­te · falls erfor­der­lich (z.B. All­er­gie­me­di­ka­men­te) zwin­gend selbst mit­neh­men! Kein Risi­ko ein­ge­hen!
Trau­ben­zu­cker · sofern Sie schnell in die Unter­zu­cke­rung (ein­her­ge­hend oft mit Kopf­schmer­zen und Schwin­del) kom­men soll­ten
Bar­geld · z.B. für eine Hüt­ten­ein­kehr oder Fahrt mit den Berg­bah­nen
Sons­ti­ges · Tele­fon­num­mer der Unter­kunft, Fami­lie oder von Bekann­ten
Das kann dabei sein:
Trek­king­stö­cke · kön­nen bei Fas­zi­na­ti­on Ber­ger­le­ben kos­ten­los aus­ge­lie­hen wer­den; zur Unter­stüt­zung der Knie­ge­len­ke sehr zu emp­feh­len
Mobiltelefon/Fotoapparat · für das Fest­hal­ten der schö­nen Momen­te
Sons­ti­ges · Zecken-/ Insek­ten­schutz­mit­tel, Fern­glas, Bade­sa­chen, Taschen­tü­cher, klei­nes Hand­tuch, Ther­mos­fla­sche oder Trink­fla­sche, GPS-Gerät

Aus­rüs­tungs­lis­te für eine (Schnee­schuh-) Wan­de­rung im Win­ter

Das soll­te dabei sein im WIN­TER:
Beklei­dung · Win­ter­stie­fel, Berg­schu­he (was­ser­dicht)
· Funk­ti­ons­be­klei­dung (Socken, Unter­wä­sche, Shirt), ggf. Wech­sels­hirt
· War­me Softs­hell­ho­se, Tou­ren­ho­se
· Fleece­pull­over, Fleece­ja­cke
· Hardshell/ Regen­ja­cke, Dau­nen­ja­cke
· Müt­ze, Hand­schu­he (ggf. jeweils ein wei­te­res Paar zum Wech­seln)
Wan­der­ruck­sack · mit Regen­hül­le
Essen & Trin­ken · Tou­ren­pro­vi­ant kann vor Ort besorgt wer­den, falls kei­ne Hüt­ten­ein­kehr geplant
Son­nen­schutz · Son­nen­bril­le, Schnee­bril­le, Son­nen­creme, Lip­pen­schutz
Medi­ka­men­te · falls erfor­der­lich (z.B. All­er­gie­me­di­ka­men­te) zwin­gend selbst mit­neh­men! Kein Risi­ko ein­ge­hen!
Trau­ben­zu­cker · sofern Sie schnell in die Unter­zu­cke­rung (ein­her­ge­hend oft mit Kopf­schmer­zen und Schwin­del) kom­men soll­ten
Bar­geld · z.B. für eine Hüt­ten­ein­kehr oder Fahrt mit den Berg­bah­nen
Sons­ti­ges · Tele­fon­num­mer der Unter­kunft, Fami­lie oder von Bekann­ten
Schnee­schu­he · kön­nen bei Fas­zi­na­ti­on Ber­ger­le­ben kos­ten­los aus­ge­lie­hen wer­den
Trek­king­stö­cke · kön­nen bei Fas­zi­na­ti­on Ber­ger­le­ben kos­ten­los aus­ge­lie­hen wer­den;
Stö­cke mit Win­ter­tel­lern sind sehr zu emp­feh­len, um das Ein­sin­ken im Schnee zu mini­mie­ren und zur Gleich­ge­wichts­un­ter­stüt­zung
Das kann dabei sein:
Mobiltelefon/Fotoapparat · für das Fest­hal­ten der schö­nen Momen­te
Sons­ti­ges · Fern­glas, Taschen­tü­cher, Ther­mos­fla­sche, GPS-Gerät, Grö­del